Diashan Shediell

Diashan ist ein Agent der Shahalesti, der vermutlich Jahrzehnte im Schrein von Anyariel in einer Art brennender Stasis lag und in dieser Zeit von dem Elfenpriester Bhurisrava versorgt wurde. Er ist äußerlich sehr mitgenommen und ausgemergelt, sein braun-rötliches Haar ist fahl und seine Augen sind eingesunken. Er trägt eine Uniform der Shahalesti, die aber schon seit Jahrzehnten nicht mehr in Verwendung ist.

Diashan hat erzählt, dass er von seinem Solei Palantis Kommandanten Torfendar den Auftrag hatte, in Verkleidung eines Halb-Orcs Goblins anzuheuern, den Wald an bestimmten Stellen anzuzünden.
Torfendar hätte ursprünglich den Auftrag direkt im Namen von Shaaladel bekommen, in diplomatische Verhandlungen mit den Elfen von Innotendar zu treten, als Coaltongue in Gate Pass eingefallen war. Die Elfen sollten dazu aufgefordert werden, sich dem Kampf der Shahalesti oder – idealerweise – ihrem ganzen Reich anzuschließen. Jedoch lehnten die Elfen von Innotendar aufgrund ihrer früheren Auseinandersetzungen mit den Shahalesti ab und Torfendar, der etwas von einem weiteren Auftrag einer “”/wikis/Aurana/new" class=“create-wiki-page-link”>Aurana" murmelte, ließ Diashan und daraufhin die Goblins anheuern.

Er scheint seine Taten zu bereuen, da Bhurisrava ungeachtet seiner Herkunft sehr gütig zu ihm war (was er von seiner Stase aus ersteunlicherweise hat sehen können) und er miterlebt hat, wieviel Tod und Leid der Befehl verursacht hat.

Die Gruppe vermutet, dass der Geist des Waldes Diashan in die Stasis gelegt hatte, um die Verbrechen der Shahalesti irgendwann ans Licht bringen zu können.

Diashan Shediell

Burning Sky Lyland