Banhaman Vett

Vett.jpg
Banahman Vett ist Spezialist für Veränderungen aller Art im Lyzeum in Seaquen. Er benutzt für seine Vorführungen und Kurse gerne Tiere und magische Bestien, die er in spektakulärer Weise manipuliert und zur Schau stellt. Da er ein zwiespältiges Verhältnis zum Biomanten Paradim Dogwood hat, importiert er seine Subjekte zum Teil aus entlegenen Ländern.

Der stets auf sein Äußeres bedachte Halb-Elf ist leicht narzisstisch und egomanisch angehaucht und belangt Direktorin Simeonne Gohanach des öfteren zu den unmöglichsten Uhrzeiten mit den belanglosesten Dingen. Er hat eine freundliche, grundgütige und aufrechte Ader, er nimmt sich und seine Arbeit einfach selbst viel zu wichtig. Der Magier hat halblanges, blondes Haar und auffällige, violette Augen, zu denen er gerne passende Roben trägt.

Banahman vermisst derzeit eine Lieferung Tiere, unter anderem Attercops, eine Giraffe und einen Pegasus, die ihm eigentlich per Schiff aus Ostalin hätten geliefert werden sollen.

Banhaman Vett

Burning Sky Lyland